SchriftGRÖSSE:
26.4.2017
Datum:

News

28.02.17

Aufbauanleitung Aheadlader mit Aheadring

Eine neue Aufbauanleitung für Forumslader im Steue...

03.02.17

Bluetooth ab sofort mit BLE

Forumslader mit Bluetooth werden ab jetzt mit eine...

03.02.17

Neue App-Version

Zur Behebung von Verbindungsproblemen mit Sendemod...

Forumslader für Velogical

Forumslader für Velogical

Dieser Lader ist besonders für die Verwendung als Bordstromversorgung unter Einsatz der Dynamos von Velogical und des Drehstromgenerators von Velogical konzipiert.

Wie auch der Forumslader für Nabendynamos stellt dieser Lader, je nach Bedarf, verschiedene Ausgänge bereit:

  • 12V-Lichtausgang (max. 3A): für den Betrieb von DC-Scheinwerfern (z.B. für E-Bike-Scheinwerfer)
  • 5V USB: maximal 1A oder maximal 3A für Geräte (z.B. Smartphone)
  • 12V Geräteausgang (max. 3A): für Ladegeräte auf 12V-Basis

Der Aufbau des Laders kann als Kompaktgerät oder für den Einbau ins Steuerrohr (Ahead-Version) erfolgen, alle Abmessungen entsprechen dem Forumslader für Nabendynamos.

Der 12V-Lichtausgang wird (im Gegensatz zum 12V Geräteausgang) bei leeren Pufferakkus nicht abgeschaltet sondern es wird die aktuell erzeugte Generatorleistung ausgegeben. Daher wird das Fahrradlicht eventuell etwas dunkler und könnte leicht flackern- aber das Licht geht bei der Fahrt nicht aus.

Für den 12V-Lichtausgang geeignete Scheinwerfer sind z.B.:

Die meisten Ausstattungsvarianten des Forumsladers für Nabendynamos sind auch für den Forumslader für Velogical möglich.

Insbesondere beim Einsatz des neuen Drehstromgenerators von Velogical sind ab einer Fahrgeschwindigkeit von 13km/h höhere Ladeströme als beim Forumslader für Nabendynamo möglich (bezogen auf Nabendynamos in 28" Laufradgrösse), Details sind im Leistungsdiagramm ersichtlich.

Der Forumslader für Velogical enthält eine speziell an die Leistungscharakteristik der Dynamos und Generatoren von Velogical optimierte Eingangsschaltung, der Lader ist daher nur sehr eingeschränkt für den Betrieb an Nabendynamos geeignet (er erreicht an Nabendynamos nur maximal 3W Ladeleistung).

Weitere Einzelheiten folgen in Kürze.

Nach oben