Klickpfad:  Forumslader pro
SchriftGRÖSSE:
14.4.2021
Datum:

News

09.03.21

Neue Version Forumslader V6

Die neue Version des Forumsladers V6 wird aktuell ...

29.01.19

Antwortzeit auf Mails

Aktuell benötige ich leider mitunter bis zu einer ...

25.06.18

Aufbauanleitung englisch/ build instructions in english

Die Aufbauanleitung für den Kompaktlader V5.3 ist ...

Forumslader pro

Forumslader pro für Nabendynamos

Der Nabendynamolader “Forumslader Pro" ist auf universellen Einsatz und maximale Leistung bei kleinem Platzbedarf optimiert. Der Lader ist in einem 3D-Druck-Gehäuse aus PETG eingesetzt und dadurch mechanisch gut geschützt. Die drei Einzelzellen des Pufferakkus können durch öffnen des Gehäuses (Torx-Schrauben) entnommen bzw. gewechselt werden. Der Lader ist für den Transport in der Lenkertasche oder einer Rahmentasche vorgesehen. Er hat genügend gespeicherte Energie um auch als Powerbank zu dienen (z.B. beim Wandern oder abends im Zelt).

Der Forumslader pro nutzt intern die Elektronik V6.

Durch den Einsatz eines Mikrocontrollers für viele automatische Funktionen und SMD-Technik zur Bauraumminimierung ergibt sich ein starker und moderner Lader für die autarke Stromversorgung auf langen Touren, Radreisen und an Alltagsrädern.

Der Lader ist leistungsstark genug, um auch moderne Smartphones und Tablets dauerhaft mit GPS, Routing und Display auf hoher Helligkeit zu versorgen.

Folgende Merkmale sind verwirklicht:

  • USB-Ausgang mit 5V 3A, kurzschlussfest
  • kurzschlussfester 12V-Ausgang mit maximal 4A
  • Smartphoneanbindung (Android und IOS) per Bluetooth
  • automatischer Laderstart durch Spannungsimpulse des Dynamos oder per Taster
  • automatische Ladekontrolle der Pufferakkus (3xLiMn mit 2.9Ah) mit Überladeschutz, Unterspannungsabschaltung und Zellen-Balancing inklusive Einzelzellenüberwachung
  • Unterspannungsabschaltung am 12V-Ausgang
  • 12V Lichtausgang für E-Bike Gleichspannungsscheinwerfer
  • sehr hoher Ladewirkungsgrad durch neue Laderegelung
  • Übertemperatursicherung der Ladeschaltung
  • höchste Ladeleistung aller Nabendynamoladegeräte bei üblichen Fahrradgeschwindigkeiten
  • über Pufferakkus (3 x LiMn 3.7V 2.9Ah) gespeicherte Energiereserve von etwa 28Wh effektiv, ausreichend für eine komplette Smartphone-Ladung
  • Anzeige des aktuellen Ladezustandes des Pufferakkus in 5 Stufen per Status-LED (Blinkcode) und der aktuellen Energiebilanz (Farbwechsel)
  • alternative Ladung am Dynamoanschluß per 12V-Solarzelle (Leerlaufspannung 16-24V) und DC-Ladeadapter (Boostlader) möglich
  • Interne Speicherung von Gesamtfahrstrecke und Gesamtfahrzeit

Die Status-LED zeigt folgende Blinkcodes:

 

  • LED rot= aktuelle Energiebilanz negativ
  • LED grün= aktuelle Energiebilanz positiv= Ladeüberschuss
  • 1xKurzblink= Puffer leer= alle Verbraucher für 3min abgeschaltet, nur bei 12V-Light liegt noch die aktuelle Dynamospannung an (maximal die aktuelle Akkuspannung von ca. 10V)
  • 2xKurzblink= Puffer 0%-30%
  • 3xKurzblink= Puffer 30-70%
  • 4xKurzblink= Puffer 70-99%
  • 1xLangblink= Puffer 100%= Dynamoeingang ist abgeschaltet für max. 3min

An Reiserädern wird der Forumslader meist parallel zur bestehenden Radlichtanlage angeschlossen. Dabei muss der verwendete Scheinwerfer komplett abschaltbar sein- der Ladebetrieb in Parallelschaltung ist mit eingeschalteter Beleuchtung oder mit Tagfahrlicht leider nicht möglich da nahezu aller Strom an den Scheinwerfer geht. Angeschlossene Geräte werden in dieser Zeit aus dem Pufferakku des Forumsladers betrieben.

Ist die Verwendung von Dauerlicht am Rad erforderlich kann das mit dem Forumslader nur mittels eines 12V-DC-Scheinwerfers am 12V-Lichtausgang des Forumsladers funktionieren. An diesem Ausgang lassen sich (per DC-Wandler auf 7.2V oder Konstantstromquelle 500mA) prinzipiell auch herkömmliche Radscheinwerfer 6V/2.4W betreiben.

Nach oben

Downloads

Dateiname Info Geändert
Manual_FLPro_20190827.pdf 7 MB 17.12.2019 14:53
Preisliste_Forumslader.pdf 59 KB 30.03.2021 19:08

Nach oben